++ Mein Vibrator-Test 2017 ++


Du suchst nach einem passenden Vibrator für dich selbst oder gar als Geschenk für einen deiner Liebsten?

 

Zugegeben, ich liebe nicht nur große Dildos, sondern insbesondere Vibratoren, die meiner Muschi einen richtig knackigen Höhepunkt bescheren ... lächel ...

 

Deshalb wollte ich es dieses Jahr einmal wissen und habe ein paar der neuesten Vibrator-Modelle einem kleinen Test unterzogen.

 

Ich hoffe deshalb sehr, dass dir dieser hier nun folgende Vibrator-Test & Ratgeber ein wenig Orientierung bei deiner Kaufentscheidung eines Orgasmus-Zauberstabs bietet. :-)

Vibrator vs. Dildo: Über den bedeutenden Unterschied!

Erklärung von Unterschieden zwischen einem Vibrator und Dildo

Falls du dir schon mal die Frage gestellt hast, worin der Unterschied zwischen einem Vibrator und einem Dildo liegt, so lässt sich die Frage rasch mit einfachen Worten beantworten: Vibratoren beinhalten Batterien; erzeugen also durch elektrische  Impulse eine Vibration im Inneren sowie Äußeren Bereich des Vibrators und somit schlussendlich auch im Intimbereich der Frau.

 

Das sieht bei Dildos anders aus, da diese über keine Batterien verfügen, sondern ausschließlich über den manuellen Handbetrieb für eine Stimmulation des Intimbereichs sorge tragen.

 

Der bedeutende Unterschied kurzgefasst:

  • Vibrator vibriert (durch Einsatz von Batterien)
  • Dildo vibriert nicht (aufgrund fehlenden Einsatzes von Batterien)

 

Anmerkung: Auch wenn ein Vibrator vibriert, so heißt das noch lange nicht, dass man ihn - je nach Modell - nicht durch zusätzliche manuelle Handhabung (raus-rein etc.) im Intimbereich einsetzen kann.

Warum man Vibratoren nur anhand von Testergebnissen kaufen sollte!

Darstellung bestimmter Kaufkriterien

Wenn es darum geht, den richtigen Vibrator zu kaufen, sollt man vorher wissen, was einen qualitativen Vibrator eigentlich ausmacht.

 

Denn seien wir mal ganz ehrlich, liebe Mädels: Wer möchte sich schon gerne freiwillig irgendwelche Krankheiten oder gar Verletzungen einholen, nur dadurch, dass man sich als Frau ein billiges Vibratoren-Chinaprodukt in seine gut gepflegte Muschi einführt. ICH NICHT! :-)

 

Und genau da setzt ein Vibrator-Test an: Er basiert auf unterschiedlichen Test-Kriterien, welche mit in den Test einbezogen werden und sich dadurch am Ende ein bestimmtes Ergebnis ergibt.